Marokko 🇲🇦 im Wohnmobil

Marokko stand schon lange auf unserer Wunschliste, doch Mangels handwerklicher Begabung im Falle einer Panne haben wir uns eine Reise mit dem Wohnmobil in dieses wunderbare Land nicht zugetraut. Doch jetzt haben wir die Lösung gefunden. Unter dem Motto „jeder für sich – doch nicht allein“ bietet die Firma Sea-Bridge Wohnmobil-Touren in Marokko an.

Die Route ist vorgeschrieben und die Campingplätze sind reserviert, doch jeder fährt am Morgen mit dem eigenen Mobil nach Gutdünken los, hält unterwegs nach Lust und Laune an und macht so eigentlich das eigene Ding. Hat man unterwegs eine Panne, dann ist der sprachkundige Reiseleiter nur einen Telefonanruf weit entfernt. Hört sich für uns ideal an.

Die Mehrheit der Teilnehmer trifft via Algeciras/Spanien in Tanger ein, wir haben uns für die faulere Variante entschieden und nehmen schon in Genua die Fähre nach Marokko. Am nächsten Donnerstag geht es los und am Samstagnachmittag sollten wir in Tanger eintreffen. Wir sind wirklich gespannt!

Die vorgesehene Route

Wir werden uns so schnell als möglich mit hoffentlich vielen Bildern wieder melden.

Schöne Sunntig!

3 Gedanken zu „Marokko 🇲🇦 im Wohnmobil“

  1. Auf Park4Night einer der besten Stellplatz-Apps fur Wohnmobil Reisende konnt ihr euch viele tolle Camping- oder Stellplatze raussuchen. Hat man selbst kein wustentaugliches Fahrzeug, stellt das kein Hindernis dar, denn man kann problemlos vor Ort Offroad-Wohnmobile mieten und damit die Wuste Marokkos entweder mit oder ohne Guide durchqueren.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s