1. August 

60 Jahre alt und ab heute in


Die Ruhe und das gemütliche Dasein sind jetzt für Peter wohl endgültig vorbei, aber er durfte das  Dolce-far-niente seit seiner vorzeitigen Pensionierung 1 1/2 Jahre lang geniessen. Nun ist es Zeit für ACTION, auch wenn dies vorerst nur daraus besteht, Wohnung und Keller aufzuräumen und auszumisten. Weg mit dem überflüssigen Ballast!

Etwas muss ich an dieser Stelle noch loswerden: Die Arbeit werde ich nicht missen, aber euch, liebe Rasselbande, euch schon. Und zwar richtig.

Danke für die wunderbare Zeit, die ich am Opernhaus verbringen durfte. Dank euch hatte ich eine Menge Spass und bin jeden Morgen – na ja, fast jeden Morgen – gerne zur Arbeit gekommen. DANKE ♥♥♥♥