Herbstliches Engadin

Unser Wunsch: Noch einmal kurz in die Berge bevor unser Wohnmobil in den Winterschlaf versetzt wird. So sind wir für knapp drei Wochen ins Engadin und haben es uns auf auf dem Campingplatz Morteratsch gemütlich gemacht. Der Campingplatz ist übrigens das ganze Jahr offen und im Spätherbst und Winter nicht so überfüllt wie im Sommer.

Lej Aratsch

Sicht auf einen Teil des Campingplatzes

Mehrere Bäche durchfliessen das Gelände

In diesen drei Wochen hat es des Öfteren, eigentlich fast ununterbrochen geregnet, trotzdem konnten wir an einzelnen Tagen die Farbenpracht des Herbstes geniessen

Ova da Bernina
Morteratsch Gletscher

Wir wünschen euch allen einen schönen Sonntag 🤓🤓🤓

Ein Gedanke zu “Herbstliches Engadin”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s