Hoch über den Kimberleys

Kimberley ist eine der neun Regionen des australischen Bundesstaates Westaustralien. Die Fläche der Kimberley-Region beläuft sich auf 424.517 km2 und ist somit fast so groß wie Deutschland und Österreich zusammen.
Die Bevölkerung beträgt ungefähr 38.000 Menschen und wächst jährlich um 4,8 %. Circa die Hälfte der Bevölkerung sind Indigenes. Uns wurde gestern erklärt, dass das Wort „Aborigines“ nicht gern gehört und deshalb immer weniger gebraucht wird.

Am nächsten Samstag beginnt unsere elftägige Cruise entlang der Kimberley Küste nach Darwin. Um uns zusätzlich auch ein Bild über das Landesinnere zu machen, haben wir einen Rundflug mit Landung in Fitzroy Crossing und am Cape Leveque gebucht.

Zusammen mit dem Piloten und einem sympathischen Ehepaar aus Adelaide, ausgerüstet mit neuen Aussie-Hüten, besteigen wir knapp vor sechs Uhr dreissig am Mittwochmorgen eine Cessna 210. Das Flugzeug hat die Grösse einer Sardinenbüchse und der Pilot sieht sehr jung aus. Ein wenig mulmig ist mir schon. Mein Leiden ist nur vor kurzer Dauer, einmal tief durchatmen….  und schon sind wir in der Luft…. airborne wie es so schön im Englischen heisst!

IMG_2311

 

IMG_2293

IMG_2300

IMG_2290Nach der Landung in Fitzroy Crossing fahren wir in die Geikie Gorge. Die Geikie Gorge – eine Schlucht mit 50−100 m hohen Kalksteinwänden – wurde im Jahre 1883 nach Sir Archibald Geikie, dem Generaldirektor der Geological Society of London, benannt. Im 1967 errichteten Nationalpark leben die Bunaba, die das Gebiet Darngku nennen. Letztes Jahr hat die Regierung beschlossen, dem Park wieder den ursprünglichen Namen zu geben, da erstens Sir Archibald die Gegend gar nie besucht hat und zweitens der Park heute von Rangern und Bunabas zusammen verwaltet wird.

 

 

IMG_2286

Und weiter geht’s Richtung Horizontal Waterfalls und Buccaneers  Archipelago. Obwohl das der Name zunächst vermuten lässt, handelt es sich bei den Horizontal Falls keineswegs um Wasserfälle, sondern lediglich um schmale Abflüsse von Seitenbuchten der den Gezeiten unterworfenen Talbot Bay.

IMG_2303IMG_2305IMG_2307IMG_2308

IMG_2310
Bild aus dem Internet

IMG_6390

 

IMG_6474

IMG_6400

Zum Lunch landen wir am Cape Leveque.

IMG_2280

 

 

Gegen Abend fliegen wir der Küste entlang nach Broome zurück

 

IMG_6446

IMG_6464
Landung in Broome

Billig war der Tag zwar nicht, aber dafür jeden Rappen wert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s