Adelaide – eine Liebeserklärung

Adelaide ist die Hauptstadt von South Australien und in unseren Augen einfach nur schön. Die Stadt wird im Süden, Osten und Westen von Parkanlagen und im Norden durch den Torrence Fluss begrenzt. Wären wir nicht schon in Züri verliebt, dies wäre unsere Stadt….  wie Zürich ist Adelaide eine Stadt, in der man wirklich gut Wohnen und Werken kann, wo die Haustüre nicht mit drei Schlössern abgesichert werden muss, wo man zu Fuss einkauft…. von unserem  Häuschen an der Blackburn Street im Südosten der Stadt ist man in nur 12 Minuten am Central Market

Adelaide – eine Liebeserklärung weiterlesen

The Ghan – from Darwin to Adelaide

Nach der letztjährigen super Erfahrung mit dem „Indian Pacific“ von Perth nach Sydney wollten wir natürlich auch noch die Strecke zwischen Darwin und Adelaide mit dem berühmten „Ghan“ erleben. Also sind wir am letzten Dienstag von Adelaide wieder nach Darwin geflogen und sind dort am Mittwochmorgen um 10 h in den Zug eingestiegen. Zum Glück befand sich unser Wagen ziemlich in der Mitte, so mussten wir nur ca. 400 m gehen. Der ganze Zug war über 900 m lang. Könnt ihr euch die Gesichter der Autofahrer an den Barrieren vorstellen?

The Ghan – from Darwin to Adelaide weiterlesen

Kangaroo Island

IMG_2863

Kangaroo Island ist Australiens drittgrößte Insel und liegt 13 km vom Festland entfernt im Indischen Ozean. Die Insel ist 145 km lang, maximal 57 km breit und spärlich besiedelt. Dementsprechend rar sind auch die Einkaufsmöglichkeiten, unser nächster Supermarkt ist in Kingscote in 36 km Entfernung. Der Flinders-Chase Nationalpark liegt am anderen Ende der Insel, rund 127 km weit weg von unserem Cottage bei American River. Für eine zweistündige Wanderung sind wir über vier Stunden Auto gefahren, nicht sehr gescheit! Beim Buchen des Cottages haben wir die Distanzen nicht beachtet, heute würden wir uns eine Unterkunft im Westen der Insel suchen – wo es übrigens keine Supermärkte gibt!

Kangaroo Island weiterlesen

Barossa Valley

IMG_2707

Seit letzten Freitag sind wir in Tanunda im Barossa Valley, das wohl bekannteste Weinbaugebiet Australiens. Leider ist es immer noch sehr kühl und es regnet auch immer wieder, für ein paar Wanderungen hat es trotzdem gereicht. Angeblich kann man an klaren Tagen sogar das Meer in der Ferne sehen. Diese Aussicht blieb uns verwehrt, doch Wasser haben wir in den letzten Wochen und Monaten eigentlich genug gesehen!

Kalte Füsse? Unterwegs im Barossa
Barossa Valley weiterlesen

Great Ocean Road

Die letzten vier Tage in Wongarra an der Great Ocean Road waren richtig abwechslungsreich. Mal war es kalt, dann windig, dann eiskalt, dann hat es mal geregnet und gestürmt und zur Abwechslung gab es Graupelregen. Zwischendurch schien doch mal die Sonne, meistens ganze fünf Minuten lang…. aber alles halb so schlimm, unser Cottage war richtig gemütlich und wir haben auch diese stürmische Zeit genossen. Ausserdem hatten wir vom Cottage aus einen grandiosen Ausblick.

Great Ocean Road
Great Ocean Road weiterlesen

Melbourne

Melbourne ist die Hauptstadt vom Bundesstaat Victoria und mit 4,2 Millionen die zweitgrößte Stadt Australiens. Für viele ist sie die europäischste Stadt des roten Kontinents. Den Restaurants nach mag es wohl stimmen, so viele italienische gibt es nicht mal in Italien – dies hat wohl auch mit der Dichte der Restaurants zu tun – aber betrachtet man die Menschen auf der Strasse, wähnt man sich in Asien. Und es sind vorwiegend junge Gesichter, Melbourne ist eine junge Stadt. Dementsprechend spannend ist auch die Architektur, frech, bunt und modern. Und auch sehr teuer, scheinbar kosten die nachfolgenden Reihenhäuser mit Yachthafen vor der Haustüre rund 7 Mio. Aussie-Dollar

IMG_6942Würden wir nehmen…   uns gefällt dieser Stil.

Melbourne weiterlesen