The Westcoast Wilderness Railway

 

Die West Coast Wilderness Railway ist eine restaurierte Zahnrad-Schmalspurbahn zwischen Queenstown und Regatta Point bei Strahan in Tasmanien.

img_1442

Die erste Teilstrecke der Eisenbahn wurde 1897 offiziell eröffnet, und die zweite Teilstrecke von Teepookana zum Regatta Point bei Strahan am 1. November 1899.

Die Eisenbahn bot die einzige Möglichkeit, das Kupfer aus den Minen von Queenstown nach Strahan und dem Hafen zu transportieren. Erst 1932 wurde Queenstown am Strassennetz eingebunden.

Die 34,5 km lange Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 1.067 mm (3 Fuß 6 Zoll) benutzte auf den Steilstrecken das vom Schweizer Dr. Roman Abt entwickelte Zahnstangensystem ABT. (Wikipedia sei Dank)

img_1443

Dies war am letzten Dienstag, am 13.12. Am folgenden Donnerstag sind wir in Hobart ins Flugzeug gestiegen und haben uns für eine Weile von Australien verabschiedet.

No worries, wir kommen wieder, und zwar treffen wir ca. Mitte Juli 2017 mit dem Frachtschiff nach 31 Seetagen in Sydney ein. Dazu mehr zu einem späteren Zeitpunkt.

img_1447
Unser Luxusliner für 31 Seetage, von der Ostküste der USA durch den Panamakanal nach Sydney – ohne Internet 😩😩😩😩😩

2 Gedanken zu „The Westcoast Wilderness Railway“

  1. Diese Schmalspurbahnen durch den Urwald sind toll. Wir sind auch mit einer gefahren im Februar. Es war aber nicht dieselbe, die ihr jetzt gemacht habt.

    Stefi und 31 Tage ohne Internet??? Unmöglich! Peter wird sie nach spätestens einer Woche evakuieren müssen.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu engelbaerli Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s