Entspannt in Pass-a-Grille, Florida

In Pass-a-Grille sucht man vergebens nach Hochhäusern, Menschenmengen und Einkaufszentren. Hier findet man nur einen sechs Kilometer langen Sandstrand, eine Strandbar, einige Restaurants, 2 Piers und entspannte Urlauber. Die Zeit scheint hier wirklich still zu stehen. Und hat man dann doch mal Lust auf mehr Trubel, St. Petersburg und Tampa sind nur eine halbe Fahrstunde entfernt. 

Der Name Pass-a-Grille stammt übrigens der Legende nach von französischen Fischern, die auf der Durchreise hier kampierten und ihren Fang grillierten… oder so ähnlich.

PaG ist die südliche Spitze von St. Pete Beach
Das Hotel Don Cesar, 1928 erbaut, ist das Wahrzeichen von St. Pete Beach
Diese vier netten Unbekannten haben noch so gerne für ein Foto für unsere Freunde in der Schweiz posiert. Die Jungs haben sich sogar ein Hemd übergezogen “for Roger Federer“ ☺️☺️☺️
Am Morgen ist die Luft draußen…. am Vorabend zuviel gefeiert?
Unser kleines gemütliches Cottage, 1925 erbaut
Bewacht unsere Eingangstüre

Bis zum 18. Januar sind wir noch hier in dieser Idylle, dann geht es wieder zurück nach Miami Beach und auf das nächste Schiff, diesmal Richtung Südamerika.

Hasta pronto👋🏼👋🏼👋🏼👋🏼👋🏼👋🏼👋🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s