Wir sind wieder zu Hause!

Am Freitagnachmittag sind wir in Lima glücklich nach einem Besuch beim Weinhändler mit sechs Flaschen peruanischem Wein in unser Hotel zurückgekehrt. Die Weinflaschen waren für den Genuss auf unserem Kabinenbalkon bestimmt. Dann kam der Anruf der Oceania Cruise Line, Kreuzfahrt abgesagt, Rückflugtickets werden wir für euch auf den nächstbesten Termin organisieren. Und sie haben Wort gehalten, bereits am Sonntagmorgen konnten wir ein Linienflug nach Madrid mit Anschluss nach Zürich besteigen. Montag um die Mittagszeit waren wir zu Hause.
Erst jetzt wird uns bewusst, wieviel Glück wir gehabt haben. Die Reederei hat sehr schnell und unkompliziert reagiert und sich dabei auch noch sehr grosszügig gezeigt, wir wurden in der Businessclass nach Hause befördert.

Jetzt bleiben wir erstmal in unseren vier Wänden bis wir sicher sind, uns unterwegs nicht angesteckt zu haben. Überhaupt, wir werden die Empfehlungen des Bundesrates befolgen und unseren kleinen Teil dazu beitragen, diese Situation so schnell als möglich zu verbessern.

Gespenstisch: die Ankunftshalle des Flughafens Zürch

Übrigens, die sechs peruanischen Weinflaschen sind auch sicher in Zürich gelandet.

Bleibt gesund und folgt den empfohlenen Einschränkungen um Verschärfungen zu vermeiden.

6 Gedanken zu „Wir sind wieder zu Hause!“

  1. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie ihr wohl zurückkommt. Da habt ihr wirklich Glück gehabt. Man kann fast sagen, ihr seid in ein anderes Land / in ein anderes Europa zurückgekehrt als das, was ihr vor der Reise verlassen habt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s