The Ghan – from Darwin to Adelaide

Nach der letztjährigen super Erfahrung mit dem „Indian Pacific“ von Perth nach Sydney wollten wir natürlich auch noch die Strecke zwischen Darwin und Adelaide mit dem berühmten „Ghan“ erleben. Also sind wir am letzten Dienstag von Adelaide wieder nach Darwin geflogen und sind dort am Mittwochmorgen um 10 h in den Zug eingestiegen. Zum Glück befand sich„The Ghan – from Darwin to Adelaide“ weiterlesen

Kangaroo Island

  Kangaroo Island ist Australiens drittgrößte Insel und liegt 13 km vom Festland entfernt im Indischen Ozean. Die Insel ist 145 km lang, maximal 57 km breit und spärlich besiedelt. Dementsprechend rar sind auch die Einkaufsmöglichkeiten, unser nächster Supermarkt ist in Kingscote in 36 km Entfernung. Der Flinders-Chase Nationalpark liegt am anderen Ende der Insel,„Kangaroo Island“ weiterlesen

Barossa Valley

Seit letzten Freitag sind wir in Tanunda im Barossa Valley, das wohl bekannteste Weinbaugebiet Australiens. Leider ist es immer noch sehr kühl und es regnet auch immer wieder, für ein paar Wanderungen hat es trotzdem gereicht. Angeblich kann man an klaren Tagen sogar das Meer in der Ferne sehen. Diese Aussicht blieb uns verwehrt, doch Wasser haben„Barossa Valley“ weiterlesen

The Grampians N.P.

Wir sind in Halls Gap, dem touristischen Mittelpunkt des Grampians Nationalpark. Das Grampians-Gebirge bildet den westlichen Teil der Great Dividing Range und liegt rund 250 km westlich von Melbourne und ca. 100 km nördlich der Meeresküste.  Die höchste Erhebung ist der Mount William mit einer Höhe von 1167 m. Zwischen der Meeresküste und den Grampians hat es nichts„The Grampians N.P.“ weiterlesen

Great Ocean Road

Die letzten vier Tage in Wongarra an der Great Ocean Road waren richtig abwechslungsreich. Mal war es kalt, dann windig, dann eiskalt, dann hat es mal geregnet und gestürmt und zur Abwechslung gab es Graupelregen. Zwischendurch schien doch mal die Sonne, meistens ganze fünf Minuten lang…. aber alles halb so schlimm, unser Cottage war richtig„Great Ocean Road“ weiterlesen

Schön schräg

Wir verlassen Melbourne auf der M1 Richtung Geelong und der Great Ocean Road – oder GOR – wie die Aussie die Strasse liebevoll nennen. Kangaroo Island ist übrigens KI, hier wird alles abgekürzt. Das Wetter ist sehr wechselhaft, beim Fotografieren der nachfolgenden Bilder haben mich die Windböen fast in den Yarra River gefegt. Eigentlich habe„Schön schräg“ weiterlesen

Great Barrier Reef

Kristallklares Wasser, Korallen und Fische in vielen Formen und Variationen, dazwischen mal ein Riffhaichen, so haben wir das Great Barrier Reef erlebt. Es war schön, aber man muss wohl schon ein Biologe oder vergifteter Schnorchler sein, um die Vielzahl der Korallenarten wirklich zu schätzen. Mich haben die Formen oft an Blumenkohl oder Hirnmasse erinnert –„Great Barrier Reef“ weiterlesen