Pumphouse Point Wilderness Retreat

Australien Tasmanien Pumphouse Hotel

12. Dezember 2016

Vom Freycinet Nationalpark sind wir ins Landesinnere zum Cradle Mountain/Lake St. Claire Nationalpark gefahren. Das Wetter war für längere Wanderungen nicht gerade geeignet, uns war es ziemlich egal, wir haben so unser Hotel noch mehr genossen.

Das Pumphouse wurde als Wasserpumpwerk in den Dreissigern gebaut und aus Kostengründen gar nie in Betrieb genommen. Anfangs 2015 wurde das Hotel nach 20 Jahren dauerden Kampf mit Amtsstellen und Behörden als Hotel eröffnet. Die Auslastung beträgt heute 97 %!

Die Umgebung ist wild, rau und meistens nasskalt.

Leider sind auch diese vier Tage im Paradies viel zu schnell vorbei, doch nun erwartet uns an der Westcoast Tasmaniens ein weiterer Höhepunkt, die Wilderness Railway in Strahan…..  Stroohn ausgesprochen 🚂🚂🚂🚂🚂🚂

Platypus Tasmanien
Übrigens: Den Platypus haben wir nicht angetroffen. Während wir ihn vergeblich auf unseren Spaziergängen entlang des Sees an speziell eingerichteten Stellen gesucht haben, hat er sich genüsslich im Kanal neben dem Parkplatz des Hotels aufgehalten! Ziemlich fies, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: